07.10.2013

Eine Komode

hab ich nach einer Anleitung von Schnipsel&Mehr gebastelt. Sie ist noch nicht perfekt,aber es hat Spass gemacht,wenn es auch zig Stunden in Anspruch genommen hat.
Verwendet hab ich Cardstock in grau als Basis,Designpapier,Schablonen von Marianne Design, Quick Cutz,Joy Crafts.Stempelmotiv war mal ein Geschenk.




Kommentare:

Ulrike Ewert hat gesagt…

Hallo Liebe Tinchen,von wegen nicht perfekt,also ich bin begeistert,einfach ein Meisterwerk was sich sehen lassen kann,
liebe Grüße Ulrike

Karin Osterland hat gesagt…

Hallo Tinchen,
das sieht ja wirklich nach ganz viel Arbeit aus, aber sehr toll geworden.
Da kannst du stolz sein.
L.G.KarinNettchen

Sabine hat gesagt…

Hallo Tinchen,

die Kommode ist absolut super geworden!!! Habe die Anleitung auch schon gesehen und ja, dass ist 'ne Mega-Arbeit....!
Supertoll ist die geworden und die Deko ist total süß!

GlG aus Ostfriesland
Sabine

Bastelkueken`s Kreative Welt hat gesagt…

Hallo Tinchen.... deine kommode ist dir wirklich gelungen.. sieht super klasse aus.

Schönen Sonntag wünsch dich dir
Anja

Swaantje hat gesagt…

Hallllllo liebes Tinchen,
halt mich fest,ich fall gleich hintenrüber..
*wow*
Was für eine atemberaubende kleine Schmuck Kommode!
Diese ist für mich Perfekt gemacht..
Also daran gibt es nicht auszusetzen oder zu verbessern..sie ist wunderschön!!!
Hast toll gemacht, liebes Tinchen.

Drück dich lieb und wünsche dir eine gute Nacht und weiterhin viel,viel Freude beim Zaubern!!

dein langsamer Schwan ;o)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...