15.07.2013

Broiche gebacken,mit Joghurt und weißer Schokolade

Das Rezept stammt aus den Weiten des WWW,es schmeckt echt lecker,am besten allerdings wenn es ganz frisch aus dem Ofen kommt.





















Broiche mit Johurt und weißer Schokolade



500 g Mehl Typ 405 (ich hatte 400 g T 405 und 100 g T  550)
60 g Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Salz
120 g Naturjoghurt + 2 Eier + Milch = 300 ml Flüssigkeit
100 g weiche Butter
Füllung:
60 g in kleine Stücke geschnittene weiße Schokolade
50 g Hagelzucker
etwas Milch zum einpinseln
Hagelzucker zum bestreuen


Für den Hefeteig,
Mehl, Zucker, Hefe, 300 ml Flüssigkeit, Salz und Butter zu einem Teig verkneten,
ca.1,5 Stunden zugedeckt an einen warmen Ort aufgehen lassen.
Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche noch einmal von Hand durchkneten,
zu einem Rechteck ausrollen,
mit weißer Schokolade und Hagelzucker bestreuen,
von der breite Seite her aufrollen und in 10 Teilen schneiden,
in eine eingefettete 28 cm Springform geben,
mit Milch einpinseln und mit Hagelzucker bestreuen,
abgedeckt nochmal an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
im vorgeheiztem Backofen bei 180°
25-30 Minuten backen, ev. mit Alufolie abdecken.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Tinchen,

wow, das sieht ja superlecker aus!!! DANKE für das Rezept!!!
Da ich morgen eh' in den Ort muss - zum Einkaufen - weiß ich nun, was es morgen bei uns gibt...! GRINS!
Danke nochmal für den tollen Post und LG aus Ostfriesland

Sabine

claudia petrus hat gesagt…

Oh nein, jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das schaut sooooo lecker aus.
LG
Claudia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...